Anna Erhard

Das erwartet Euch: Frische, tanzbare Experiment-Musik mit Groove, einem Pocket-Piano und mehr

Anna Erhard veröffentlicht neue Single «Guestroom»
(VÖ 03.06.2022) und kündigt ihr zweites Album «Campsite» (VÖ 09.09.2022) an.
CAMPSITE klingt nach einer Standortbestimmung.

Anna Erhard hat ihr Songwriting komplett auf links gedreht. Bislang war sie als Singer/Songwriterin eher konventionell unterwegs, sprich: Erst hat sie die Songs auf der Gitarre geschrieben, dann ging es ins Studio. Weil die Pandemie die Normalität sowieso ausgehebelt hatte, ergab es sich durch die Umstände, dass Anna Erhard und ihr Produzent Pola Roy für das neue Album eine andere Arbeitsweise entwickelten: Die beiden verabredeten sich in Pola Roys Kreuzberger Studio und experimentierten. „Wobei das bei uns so aussah, dass Pola und ich zusammen Beats und Synthies gespielt haben“, sagt Anna Erhard. Aus diesen Elementen heraus erwuchsen Schritt für Schritt Text-Bausteine, Melodiefragmente – und schließlich Songs. «Guestroom» hört man diese Entstehungsgeschichte
zwischen Improvisation und Experiment an: Anna Erhard erzählt von misslungenen Plänen, die Isolation zu beenden, begleitet wird sie dabei von einem weit nach vorne gemischtem Bass, Hip-Hop-Beats, allerhand Percussion und einem Pocket-Piano. Wer immer schon mal wissen wollte, wie ein Mashup aus den Eels und Trio klingt: ungefähr so. «Es ist eine Aufzählung meiner dating-fails während der
Pandemie» sagt Erhard zu ihrer neuen Single.

Hier gibt's mehr von

Anna Erhard

Beim Klick auf die Links verlasst ihr diese Seite und erklärt euch mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Ein Projekt von:

Gefördert von:

8 Abende, 16 Konzerte.

Ein Förderprojekt des Rettungs- und Zukunftsprogrammes NEUSTART KULTUR. Mehr dazu hier.

Obacht! :)

Du verlässt jetzt diese Seite. Ist das OK für dich? Wir müssen das fragen. ¯\_(ツ)_/¯ 

Obacht! :)

Du verlässt jetzt diese Seite. Ist das OK für dich? Wir müssen das fragen. ¯\_(ツ)_/¯